Digitaler Selbsttest zur Ruhestandsplanung

So kann auch Angela Merkel ihre Übergangsprobleme lösen

000E0252-2.jpg
Online auf den Ruhestand vorbereiten ©Foto von Vogelstein

Köln, 30.11.2021 In der kommenden Dekade gehen in der DACH-Region rund eine Million Menschen in Rente – und zwar jedes Jahr. Das Verlassen des Arbeitsmarktes ist oft mit vielen Bedenken und Sorgen rund um Themen wie Geld, Familie und Lebenssinn verbunden. Der vom Kölner Startup AF1 entwickelte digitale Selbsttest zur Ruhestandsplanung hilft angehenden oder frischgebackenen Ruheständlern dabei, gezielt und bewusst die Veränderungen wahrzunehmen und zu gestalten.

Die Babyboomer, die geburtenstarken Jahrgänge von Mitte der 50er bis Ende der 60er Jahre, verlassen nach und nach den Arbeitsmarkt oder haben ihren Ruhestand gerade begonnen. Was für etliche nach endlosem Urlaub klingt, verursacht bei anderen Unsicherheit. Auch Angela Merkel (Jahrgang 1954) verabschiedet sich nach 16 Jahren Kanzlerschaft nun in den Ruhestand und rechnet laut einem „WAZ“-Bericht „mit leichten Übergangsproblemen“.

„Mit unserem digitalem Selbsttest unterstützen wir Frauen und Männer dabei, gezielt und bewusst die Veränderungen wahrzunehmen und zu gestalten, die der Ruhestand mit sich bringt“, erklärt Diplom-Psychologin Anja Klute. „Dazu bewerten die Teilnehmer online ausgewählte Thesen zum Ruhestand und erhalten umgehend eine persönliche Auswertung als PDF.“

Die digital versierte Altersgruppe hat viele Fragen zum neuen Lebensabschnitt

Bei einer Online-Befragung* im Januar gaben 43 Prozent der Befragten an, den Übergang mit Bedenken und Sorgen zu begegnen. Die Themen, die die Freude auf den neuen Lebensabschnitt dämpfen, sind vielfältig. Es sind beispielsweise Fragen zur finanziellen Lage als auch zur Partnerschaft, zum Wegfall von Aufgaben, Rollen sowie den Veränderungen des sozialen Umfelds.

„Gerade für die Babyboomer fehlt bisher ein digitales Angebot zur selbständigen Ruhestandsplanung“, stellt Frank Leyhausen fest. „Diese Altersgruppe ist digital versiert und offen für Angebote, die sie im Streben nach Unabhängigkeit und Lebensqualität unterstützen.“ Leyhausen hat im Sommer 2021 zusammen mit Anja Klute die AF1 GmbH gegründet, die digitale Angebot zur Ruhestandsplanung anbietet. Der Selbsttest ist das erste Angebot des Kölner Startups. Im Frühjahr 2022 werde weitere digitale Dienstleistungen für die „Mission Ruhestand“ folgen.

„Entschuldige, das ist mein erster Ruhestand. Ich übe noch.“

Statt den Ruhestand - wie in Loriots Film „Pappa ante Portas" – „üben“ zu müssen, ist eine strukturierte Vorbereitung auf den Ruhestand empfehlenswert. Und dies kann jetzt mithilfe des kostenlosen Selbsttests auch digital erfolgen. „Das Angebot ist ganz gezielt auf eine Generation ausgerichtet, die durch eine gute Ausbildung, harte Arbeit und eine unabhängige Denkweise ein großes Selbstvertrauen entwickelt hat und es gewöhnt ist, Dinge selbst zu regeln“, so AF1-Gründer Leyhausen.

Der Selbsttest für (angehende) Ruheständler steht unter www.ageforce1.com kostenlos zur Verfügung.

 *Online-Umfrage Deutschen Seniorenliga, Januar 2021

Copyright 2022: AF1 GmbH, Köln

English        Impressum        Datenschutz

Copyright 2022:
AF1 GmbH

English
Impressum
Datenschutz

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.