Inspiration statt Neujahrsblues

Ruhestand by design

Köln, 05.12.2022 Zum Jahreswechsel beschäftigen sich Menschen aller Altersgruppen wieder mit der Planung für das neue Jahr. Renter:innen bekommen nun digitale Unterstützung.

Der Übergang in den Ruhestand ist eine der großen Veränderungen im Leben, jedoch beginnt die Mehrheit der Deutschen den neuen Lebensabschnitt unvorbereitet.(1) Nach einigen Monaten im Ruhestand erleben viele die Enttäuschung: Der unendliche Urlaub entpuppt sich als sinnloser und wenig wertschätzender Lebensabschnitt. Langeweile und Sinnfragen machen sich breit.

Inspiration statt Neujahrsblues

Damit in 2023 der Ruhestand freudvoll und erfüllender wird, können Renter:innen mit Hilfe des ersten digitalen Coachingprogramms geleitet Pläne für ihren Ruhestand schmieden und so mit Freude die guten Vorsätze für das neue Jahr gestalten. Grundlage hierbei ist, dass die Teilnehmer erkennen, wer sie sind und was ihrem Leben Sinn und Freude gibt. „Ohne zu wissen, was einem gut tut kann man kein Bild von einem erfüllten Ruhestand entwickeln.“ erklärt Dipl-Psychologin Anja Klute und ergänzt: „Auf Basis von persönlichen Interessen und Bedürfnissen kann jede:r ein passendes Design vom Ruhestand entwickeln und, ganz wichtig, dies mit dem sozialen Umfeld diskutieren.“  

Digitale Unterstützung für ein kritisches Lebensereignis

Die Wissenschaft zählt den Übergang in den Ruhestand zu den „kritischen Lebensereignissen“. Dies gilt insbesondere für Menschen, die unvorbereitet ihren Ruhestand beginnen. Eine gezielte Auseinandersetzung, oder noch besser eine Vorbereitung auf diese Zeit, kann hier den entscheidenden Unterschied machen. Bereits 2017 verwies die Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf den Mangel an spezifischen Interventionen, die den Ruhestandsübergang in Vorbereitung und Bewältigung flankieren. (2) Für Babyboomer bieten sich zur Vorbereitung für den Ruhestand digitale Angebote wie das mit dem Deutschen Demografie Preis ausgezeichnete Programm „Ageforce1“ an. Digitale Angebote bieten neben einer medialen Vielfalt die Möglichkeit, sich mit anderen „Einsteigern“ zu vernetzen und voneinander zu lernen. Weitere Informationen zum Programm und Geschenkgutscheine stehen unter www.ageforce1.com zur Verfügung.

(1) Studie Ruhestand 2040 .
(2) Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung; Band 49

Copyright 2024: AF1 GmbH, Köln

Email       English        Impressum        Datenschutz

Copyright 2024:
AF1 GmbH

English
Impressum
Datenschutz