Jeder entscheidet für sich, ob er zu alt ist!

Aller Anfang ist machen!

Endlich gehen wir mit AgeForce1 an den Start. Ich freue mich riesig, dass Anja und ich der Idee gefolgt und stolz auf das sind, was Sie hier ab heute sehen und nutzen können - Das erste interaktive Angebot zur persönlichen Gestaltung des Ruhestands, der Mission Ruhestand.

Wir nutzen hier ganz bewusst den Begriff der „Mission“ Ruhestand, denn genau darum geht es: Eine bedeutsame Aufgabe - die Gestaltung Ihrer Zukunft

"Meine Mission ist, nicht nur gerade so zu überleben, sondern aufzublühen –
und das mit etwas Leidenschaft, etwas Mitgefühl, etwas Humor und etwas Stil.“

Maya Angelou

Viele Menschen glauben, der Ruhestand gestaltet sich von alleine und der endlose Urlaub wird nie langweilig. Die meisten legen den Fokus auf das Thema Finanzen und das aus gutem Grund. Natürlich verändert sich das Einkommen, aber auch die Ausgaben, das will geklärt sein. Aber eine „gute Rente“ kann nur der Grundstein, das Fundament für die Zukunft sein.

Im Jahr 2019 lag die durchschnittliche Rentenbezugsdauer in Deutschland bei 19,9 Jahren. Fast 20 Jahre oder 7.300 Tage liegen vor einem, quasi am Stück ohne die Struktur von Arbeitszeit und Freizeit oder von Arbeitstag und Wochenende. Viele Renter:innen merken nach sechs bis acht Monaten im Ruhestand, dass etwas fehlt, dass die Partnerschaft sich verändert und der Freundes- und Bekanntenkreis sich verkleinert.

Vielleicht haben Sie ja Loriot's „Papa ante Portas“ gesehen oder Jack Nickolson in „About Schmidt“ - dann wissen Sie, was ich meine ;-) Wenn Sie diese beiden wunderbaren Filme noch nicht gesehen haben, wünsche ich Ihnen viel Spaß dabei!

Diese Veränderungen sind ganz normal und gestaltbar, wenn man sich (rechtzeitig) damit befasst und Pläne macht, wie die Zukunft aussehen soll. Und hier meine ich nicht den Kauf „der letzten Küche“ oder „noch einmal eine Kreuzfahrt machen“! 20 Jahre und davon die meiste Zeit bei guter Gesundheit sind ein weiße Leinwand, die darauf wartet, von Ihnen kreativ gestaltet zu werden.

"Aller Anfang ist...... MACHEN!“

Werden Sie aktiv, werden Sie kreativ - Leben Sie Ihr Leben!

Niemand ist „zu alt“ für etwas. Wenn Sie „es“ tun können und wollen, dann tun Sie es – Ende der Geschichte!

Ich werde öfter gefragt, wie ich denn auf das Thema der Ruhestandsvorbereitung gekommen bin. Das kam so: Vor ungefähr 20 Jahren ist mein Vater an diesem Punkt im Leben angekommen und ich hab ihn unterstützt.

Mein Vater, ein sehr glücklicher und zufriedener Mensch, war der Erste in unserer Familie, der studiert hat und nach einem langen erfolgreichen Berufsleben plötzlich in den Vorruhestand geschickt wurde.

Ich habe damals sehr schnell gemerkt, wie „bipolar“ diese Veränderung bei ihn angekommen ist - auf der einen Seite die schöne Aussicht auf „endlosen Urlaub“, auf der anderen Seite die Frage:
Wer bin ich denn, wenn ich, der „frühere“ Betriebsleiter und Qualitätsbeauftragte, im Leben keine Rolle mehr ausfülle und meine Kompetenzen täglich unter Beweis stellen kann?

Durch Zufall bin ich während seiner aktiven Altersteilzeit in einer Lokalzeitung auf das Angebot eines Workshops zur Vorbereitung auf den Ruhestand aufmerksam geworden. Ich habe meinem Vater empfohlen, gebeten und schlussendlich gezwungen, mit meiner Mutter dorthin zu gehen. Die Veranstaltung dauerte einen halben Tag und mein Vater erzählt noch heute mit seinen 76 Jahren von der besten Fortbildungsmaßnahme seines Lebens.

Ein sehr einschneidendes und schönes Erlebnis, zu sehen, wie er sich verändert, ja entwickelt und seine „zweite Berufung“ gefunden hat und damit seinem Leben Sinn und Freund gibt. Er hat einen Kindheitstraum wahr gemacht und ist nun Radio-Moderator, zudem ist er Patientenfürsprecher im Krankenhaus und Vorsitzender einer selbst gegründeten Seniorengruppe, die durch die Republik reißt

Den Jugendtraum, Keyboard spielen zu lernen, hat er auf Drängen meiner Mutter „zurückgestellt“ :-)

Heute findet er seinen Lebenssinn darin, anderen Menschen mit seinem Einsatz und seinem Organisationstalent das Leben zu bereichern und genießt sehr die Wertschätzung, die ihm dadurch widerfährt.

Sie können schon heute mit unserem Selbsttest feststellen, wie gut Sie auf den neuen, langen Lebensabschnitt vorbereitet sind und wo noch Gestaltungsmöglichkeiten ungenutzt sind. Unser Selbsttest ist nur der Anfang!

Wir arbeiten mit Hochdruck an unserem digitalen Selbst-Lern-Programm, das wir im Frühjahr 2022 veröffentlichen. Mit diesem bisher einmaligen Programm können Sie, wann und wo Sie wollen, lernen, trainieren und planen, was Sie wie, wann und mit wem in Zukunft tun wollen - für sich und für Andere sorgen.

Starten Sie heute den Test, abonnieren Sie unseren Newsletter und folgen Sie uns auf Twitter - Ich wünsche Ihnen viel Freude im Ruhestand!

Frank Leyhausen

Co-Gründer von Ageforce1

Copyright 2022: AF1 GmbH, Köln

English        Impressum        Datenschutz

Copyright 2022:
AF1 GmbH

English
Impressum
Datenschutz

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.