Ruhestand 2.0

Das Leben ist ein Pitch, der Ruhestand auch

Köln, 17.10.2022 Die Altersvorsorge ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Ruhestands, denn bekanntlich ist „ohne Moos nix los“. Eine Untersuchung* aus den USA macht jedoch deutlich, dass es bei der Ruhestandsplanung um mehr geht, als um die Höhe der Rentenbezüge.

Die vier Säulen des Ruhestands

In seiner Untersuchung „The Four Pillars of the New Retirement” macht der amerikanische Finanzdienstleister Edward D. Jones & Co. deutlich, dass neben der Altersvorsorge und guter Gesundheit auch das soziale Umfeld sowie der persönliche Sinn und Zweck des Ruhestands, geplant werden sollte. Die überwiegende Mehrheit der hierzu befragten Rentner gab an, dass es neben dem Sparen für den Ruhestand wichtig ist, darüber nachzudenken, wie sie gesund bleiben, wo und wie sie leben, wie sie ihr soziales Umfeld gestalten und welche Aktivitäten ihnen Sinn geben. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass Ruheständler und Menschen, die ihren Ruhestand planen, Themen sehr unterschiedlich gewichten. So bewerten beispielsweise 16% der befragten Arbeitnehmer aber 94% der befragten Ruheständler es als wichtig, sich im Ruhestand einer sinnstiftenden Aufgabe zu widmen.

  

Umfassend für einen erfüllten Ruhestand planen

„Diese Erkenntnisse aus den USA sind nicht überraschend“, kommentiert Frank Leyhausen, Experte für Ruhestandsplanung, den Bericht und ergänzt: „In Deutschland bereiten sich nur ca. 20% der Arbeitnehmer bewusst auf den Ruhestand vor. Ein Großteil der Jung-Rentner fällt nach sechs bis zehn Monaten Ruhestand in die so genannte Ernüchterungsphase.“ „Diese Ernüchterung entsteht, weil die Erwartungen an den Ruhestand nicht erfüllt werden. Aufgaben und Wertschätzung fehlen, Wünsche bleiben unerfüllt, die Rollen in der Partnerschaft verändern sich.“ erläutert Dipl.-Psychologin Anja Klute und empfiehlt Arbeitnehmer sich frühzeitig mit Planung eines erfüllten Ruhestands zu beschäftigen.

Das Leben ist ein Pitch, der Ruhestand auch

Leyhausen vergleicht den Ruhestand mit einem Startup. „Gründer müssen sich und ihre Geschäftsidee immer wieder präsentieren, sie pitchen ihr Konzept vor Investoren und Kunden. Warum pitchen wir unseren Ruhestandsentwurf nicht vor der Familie, den Freunden oder den Kollegen, um das beste Konzept zu entwickeln?“

Zur Planung eines erfüllten Ruhestands haben Klute und Leyhausen das digitale Selbst.Coaching.Programm „Ageforce1“ entwickelt, das mit dem Deutschen Demografie Preis 2022 ausgezeichnet ist. Zusätzlich wird unter https://www.ageforce1.com/angebot/selbsttest ein Selbsttest angeboten, der basierend auf der individuellen Bewertung von acht Aussagen zum Ruhestand eine persönliche Auswertung mit passenden Ideen und Impulsen erstellt.

 *The Four Pillars of the New Retirement - Edward Jones

Copyright 2022: AF1 GmbH, Köln

English        Impressum        Datenschutz

Copyright 2022:
AF1 GmbH

English
Impressum
Datenschutz