Babyboomer, die Talente in Rente

Fachkräftemangel durch strukturiertes offboarding abmildern

Köln, 02.09.2022 Der Fachkräftemangel in Deutschland erreicht einen neuen Höchststand und zeitgleich gehen Millionen Babyboomer in Rente.

Nur wenige Unternehmen nutzen die Option, Fachkräfte im Ruhestand für sich zu gewinnen oder, besser noch, ausscheidende Mitarbeitende an sich zu binden. Strukturiertes offboarding ermöglicht den Mangel an Fach- und Führungskräften abzumildern.

Recruiting zum Ende des Berufslebens

Was den meisten Unternehmen fehlt, ist ein systematischer Prozess, der die Mitarbeitenden auf den Übergang in den Ruhestand vorbereitet und damit auch die Frage aufwirft, womit und wofür die neue freie Zeit genutzt wird.

Idealerweise wird im Rahmen des Nachfolgemanagements ein Coaching zur Vorbereitung auf den Ruhestand angeboten. „Dieser Kontext - und damit immer auch verbunden die Frage, wie der „längste Urlaub des Lebens“ mit Sinn gefüllt werden kann - bietet Raum, um über eine gemeinsame Zukunft zu sprechen“, weiß Frank Leyhausen, Mitgründer der AF1 GmbH, zu berichten. Um diesen Prozess digital zu unterstützen, hat er gemeinsam mit Dipl.-Psychologin Anja Klute das digitale Bildungsangebot „AgeForce1“ entwickelt.

Zusammen mit Konzepten für eine individuelle Begleitung kann ein strukturiertes offboarding Talente an das Unternehmen weiter binden und verhindert so, dass ausscheidende Mitarbeiter von Wettbewerbern rekrutiert werden.

Copyright 2022: AF1 GmbH, Köln

English        Impressum        Datenschutz

Copyright 2022:
AF1 GmbH

English
Impressum
Datenschutz

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.